alphasystems und netz16 gehen gemeinsame Wege

Die Netz16 GmbH erwirbt die Mehrheit an der alphasystems gmbh und baut damit ihr Engagement im Bereich Softwareentwicklung und Prozessoptimierung aus.

Alphasystems ist seit über zwanzig Jahren ein etabliertes Unternehmen und im Markt unter anderem mit Business Intelligence, CRM-, E-Commerce- und mobilen Business-Lösungen vertreten. Über die Tochterfirma aspirealpha werden zudem App- und Produktentwicklungen und Social Media-Lösungen vertrieben.

Die Netz16 GmbH wird somit ihr Portfolio in diesem Bereich erweitern und neue Kundengruppen erschließen können. Das Angebot der alphasystems erhält durch den Verkauf an Netz16 eine neue Dynamik und kann sich dank der neuen Strukturen noch erfolgreicher positionieren.

„Mit der alphasystems gewinnen wir eine Vielzahl an innovativen Lösungen, die wir nun gezielt unserem Kundenstamm anbieten können“, so Dr. Andreas Herch, Geschäftsführer der Netz16 GmbH.

Dem stimmt Jörn Steinhauer, Geschäftsführer der alphasystems zu: „In der Netz16-Gruppe und ihrem umfassenden Know-how im IT-Infrastrukturgeschäft haben wir den idealen Partner gefunden, in dessen Struktur wir uns bestens weiterentwickeln können.“
Für die Netz16 ist, nach dem Gewinn des Bayerischen Gründerpreises 2013 und dem aktuell bereits begonnenen Bau der neuen Firmenzentrale im Augsburger Sheridanpark, die Übernahme der alphasystems ein weiterer Meilenstein in ihrer Firmengeschichte.
„Mit unserem gemeinsamen Umzug in die neuen Räume werden wir als Firma noch schneller zusammenwachsen“, freuen sich Christian Popp, Geschäftsführer der Netz16 GmbH und Jörn Steinhauer, über die Übernahme.

No Comments Yet.

Leave a Reply

Message

Sicherheitsfrage * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.